Änderung des Handelsgesetz

National_Assembly_of_Bulgaria

Das Parlament hat eine Änderung des Handelsgesetzes verabschiedet, die in Kraft am 1. Januar 2011 treten wird. Die Änderung sieht vor eine strengere Regulierung der Eintragung der Aktionäre von Aktiengesellschaften (Akcionerni druzhestva oder AD). Die Bestimmungen der Unternehmensumstrukturierungen wurden ebenfalls reformiert, wodurch die Anforderungen der Richtlinie 2009/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. September 2009 umgesetzt werden. Der allgemeine Teil des Insolvenzverfahrens im Handelsgesetz wird ebenfalls geändert.

Praktisch die wichtigste Änderung ist die Verlängerung der Frist für die Umregistrierung in das elektronische Handelsregister bis zum 31. Dezember 2011, durchgeführt im Gesetz über das Handelsregister mit dieser Änderung des Handelsgesetzbuches.